Kategorie-Archiv: Handelspaare

Bitfinex wird 46 Krypto-Handelspaare im Zuge des Niedergangs des globalen Altcoin-Marktes dekotieren

Kryptowährungsbörse Bitfinex kündigte am 6. März seinen Plan an, 46 Handelspaare zu dekotieren. In den letzten zwei Jahren hat Bitfinex eine Reihe von Altcoin-Projekten unterstützt, die aus der Ethfinex-Plattform hervorgegangen sind.

Viele Münzen weisen jedoch eine geringe Liquidität auf

Bitfinex wird voraussichtlich ab dem 6. März insgesamt 46 Kryptowährungs-Handelspaare von seiner Plattform hier entfernen, da eine Reihe von Altcoins nur über eine geringe Liquidität verfügen.

Zu den dekotierten Paaren gehört eine breite Palette von Altcoins, die gegen Ethereum (27 Handelspaare) und Bitcoin (16 Handelspaare) sowie OmiseGo und 0x gegen DAI und Verge gegen japanischen Yen gehandelt werden.

Die Entscheidung wurde laut der offiziellen Ankündigung der Börse durch die „geringe Liquidität“ der Paare auf der Plattform ausgelöst .

Bitcoin

Paolo Ardoino, CTO von Bitfinex, erklärte The Block weiter, dass viele Token-Projekte, die während des ICO-Booms 2017 gestartet wurden, einfach nicht gestartet sind

„Bitfinex hat wie andere große Kryptowährungsbörsen in diesem Jahr die Entscheidung getroffen, einen Liquiditätskonsolidierungsprozess zu durchlaufen, was dazu führt, dass weniger Handelspaare gelistet werden“, sagte Ardoino. „Unsere Entscheidung ist Teil eines breiteren Branchentrends. Viele der 2017 geborenen Projekte haben inzwischen an Boden verloren.“

Im Jahr 2018 begann Bitfinex aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Ethfinex- Community, einer Hybridplattform, die Benutzern Zugriff auf ERC20-Crowdsales bietet, eine zunehmende Anzahl von Handelspaaren aufzulisten. In den letzten zwei Jahren listete die Börse ungefähr 2-3 Paare für jedes Projekt auf – normalerweise ein USD-basiertes Paar und ein BTC- oder ETH-basiertes Paar – was zu ungefähr 350 Paaren führte, die derzeit auf der Plattform sind.

Laut Bitfinex haben diese Handelspaare zum Zeitpunkt der Einführung ein beträchtliches Volumen erreicht, jedoch aufgrund des Niedergangs des globalen Altcoin-Marktes langsam an Boden verloren. Einige sind derzeit mit einem täglichen Volumen von weniger als 100 USD illiquide.

Nachdem die Börse die 6-monatige Handelshistorie der Plattform überprüft und Paare mit geringen Zinsen gekennzeichnet hatte, entschied sie sich für einen Konsolidierungsprozess, um die gesamte Liquidität eines bestimmten Projekts auf ein einziges Paar zu konzentrieren, typischerweise das USD-Paar.

Bitfinex hat derzeit keine feste Obergrenze für die Anzahl der Paare, die es unterstützen möchte, da die Landschaft der digitalen Assets noch neu ist und sich schnell ändert. Die Plattform würde nach dem Delisting rund 300 Projekte unterstützen, was nach Angaben der Börse eine vernünftige Grenze für die Abwicklung darstellt.